Training und Umsetzung Hand in Hand

Wir integrieren Workshops
in effektiven Einheiten über mehrere Wochen

logo-fuehrungscamp

Die Teilnehmer des FÜHRUNGS CAMPs erfahren über 7 Erfolgsfaktoren in 35 Workshops á 180 Minuten Grundsätze moderner Führung und erarbeiten ihre eigene, individuelle Einstellung zur Führung für das eigene Unternehmen.

Zwischen den Trainingsphasen werden die erlernten Fähigkeiten und Fertigkeiten direkt umgesetzt und durch den Erfahrungsaustausch der Teilnehmer untereinander gesichert. Es entsteht eine nachhaltige Führungsstruktur. Das bedeutet für die Mitarbeiter der teilnehmenden Führungskräfte eine merkliche Verbesserung des Betriebsklimas, ein Senken der Fluktuation und Krankheitstage.

Die höhere Produktivität der Führungskraft bringt mehr Ertrag und Zeit für Innovation, Veränderung und Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben.

logo-vertriebscamp

Die Teilnehmer des VERTRIEBS CAMPs erfahren über 7 Erfolgsfaktoren und 36 Themen in 18 Workshops á 180 Minuten Grundsätze des modernen Vertriebs und erarbeiten einen individuellen, für ihr Unternehmen passenden Verkaufsprozess inklusive Messbarkeit und optimalen Verkaufsunterlagen.

Durch Übungen und Fallarbeit im Training und zurück im Job erweitern die Teilnehmer ihren Vertriebserfolg einfach und nachhaltig. Es entsteht parallel zum soliden Fachwissen, soziale Kompetenz, vertriebliche Raffinesse, Abschlusssicherheit und viele Erfolge. Das bedeutet für die Teilnehmer und ihre Unternehmen eine merkliche Steigerung des Unternehmenserfolges, der Motivation der Vertriebsmitarbeiter. Fluktuation und Krankheitstage verringern sich.

Die erweiterte Kompetenz erhöht die Zufriedenheit der Bestandskunden und bringt deutlich mehr Neukunden.

Projektcamp

Die Teilnehmer des PROJEKT CAMPs erfahren über 7 Erfolgsfaktoren und 32 Themen in 18 Workshops á 180 Minuten die grundlegenden und speziellen Methoden, Werkzeuge und Interventionen, die sie benötigen um ihre Projekte in „Time & Budget“ und der geforderten Qualität zum Erfolg zu führen.

Wir nehmen die Methodenelemente als strukturelle Grundlagen für eine professionelle und transparente Projektdurchführung und testen sie im Laufe der 6 Monate auf Anwendungstauglichkeit für die Projekte der Teilnehmer. Daraus ergeben sich individuelle Vorgehensweisen, die zu den Unternehmen und Projekten der Einzelnen passen.

Die entstehende fachliche und methodische Kompetenz zusammen mit in der Ausbildung erprobten Handlungsmöglichkeiten der Projektmanager zeigt sich in mehr Qualität, weniger Risiko und damit erfolgreicheren Projekten.